„Aqua Mystica“ in Freistadt
11. Juni 2017
0

Die Messe Mühlviertel lädt wieder zur sommerlichen Erlebnismesse, heuer unter dem Motto „Wasser und Wald“. Einen Höhepunkt in der Messehalle Freistadt bildet die eigens entwickelte Sonderschau „Aqua Mystica“.

Faszinierende Sonderschau

Das Programm ist in fünf Themenfelder unterteilt: Wasser in Wohnung, Haus und Hof (vom Trinkwasser bis zur Wasserenergie), in der Raumgestaltung (von Wohlbefinden bis Wasseräther) sowie in Gartengestaltung, Landschaft und Gesundheit. Es gibt Wasserproben aus „heiligen Quellen“ im Mühlviertel, Vorträge namhafter Experten sowie Aktivitäten für Besucher, beispielsweise das Ausprobieren von Rute und Pendel zur Wasseradersuche. Das Team um die Künstlerin Elisabeth Schmidt lädt in mehreren Ateliers zum Staunen und Mitmachen ein. So entstehen im „Leonardo-Atelier“ ein Hammerwerk nach Leonardo da Vinci und ein Archimedisches Wasserrad. Außergewöhnliche Seifenblasen in Raumkörpern werden nicht nur Kindern große Augen machen.

Abwechslung und Unterhaltung

Viele regionale Initiativen, Institutionen und Betriebe präsentieren sich bei der Erlebnismesse an drei Tagen täglich von 10 bis 18 Uhr. Dazu gehören Themen wie Wasser als Lebensmittel, aber auch Nutzung des Wassers, Wasser in Haushalt und Freizeit, Tier- und Pflanzenwelt, Fischerei und Aquaristik, Wald und Wirtschaft. Wer als Aussteller zu einem der Themen mitmachen will, kann sich gerne noch bis Ende Juni melden unter 07942 / 21 482 oder office@messe-muehlviertel.at. Für viel Musik und gute Unterhaltung sorgt das neue Team der Mühlviertler Wiesn. Der Eintritt ist frei!

Das Projekt der Messe Mühlviertel wird ermöglicht durch eine Förderung der LEADER-Region Mühlviertler Kernland.